OA Dr. Matthias Grabner

OA Dr. Matthias Grabner

Geboren am 27. Jänner 1974 in Wien

  • Oberarzt im KH der Barmherzigen Brüder  in 1020 Wien, Johannes v. Gott Platz 1
  • ÖÄK Fortbildungsdiplom
  • ÖÄK Notarztdiplom
  • Lehrbeauftragter für HNO im KH der BBW in Zusammenarbeit mit der Med. Univ. Wien
  • Antibiotikabeauftragter der Abteilung

Werdegang

  • Matura: Realistisch – naturwissenschaftliches BRG Klosterneuburg 1992
  • Studium: Medizinische Fakultät der Universität Wien
    Wahlfachausbildung „Notfallmedizin“
    Promotion am 2. November 2000
  • Turnusausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin in der KA d. Göttlichen Heilands und KA Rudolfstiftung sowie in der dermatologischen- u. HNO-Lehrpraxis bis Jänner 2004
  • Prüfung Allgemeinmedizin: erfolgreich absolviert am 07.02.2005
  • Facharztausbildung für Hals-, Nasen-, und Ohrenheilkunde, Kopf-, und Halschirurgie an der HNO-Abteilung KH d. BBW (Hals-Nasen-Ohren-Arzt)
  • Facharztprüfung: erfolgreich absolviert am 12.09.2007

Spezielle Fortbildungen

  • Conference in Facial Plastic Surgery in Regensburg vom 12. bis 15.09.2018
  • Hospitation bei Dr. Stefan Maas in Kassel im 04/18 im Bereich der Rhinoplastik 
  • "Rhinoplastik-Workshop" in Kassel vom 20.-22.9.2017
  • Update pädiatrische HNO" 2. bis 3.12.2016 in Wien
  • Hospitation am Uniklinikum Ulm bei Prof. Dr. Scheithauer vom 25. bis 30.10.15 im Bereich der Rhinoplastik
  • Operationskurs "Ohrmuschelplastik" März 2015 in Ulm
  • 4. Trainingskurs Nasennebenhöhlenchirurgie mit automat. Assistenzsystemen (Mai 2014 in Leipzig)
  • Kurs in funktionell-ästhetischer Rhinochirurgie Uniklinikum Ulm im März 2014
  • Kurs in plastisch-rekonstruktiver Gesichtschirurgie im März 2014
  • 5. Wiener Head and Neck Tage (18.-20.2. 2014)
  • "Facial plastic Surgery", Munich 2013
  • „5th World Congress for Endoscopic Surgery of the Brain, Skull Base and Spine” 29.03.-01.04.2012
  • „Nasennebenhöhlenchirurgie, Orbita, vord. Schädelbasis – fortgeschrittene Techniken“  25.-27-03.2012 in Regensburg (D)
  • „Septorhinoplastik und ästhetische Nasenchirurgie“ in Bremen 04.-08.11.2011 (D)
  • “Kopf-Halschirurgie im Einsatz” 04.-08.10.2011 im Bundeswehrkrankenhaus Ulm (D)
  • “Grazer Septorhinoplastik-Kurs” 06.07.2011
  • “Wiener Allergiekurs” 28.-29.01.2011
  • „Head and Neck-dissection“ Operationskurs im 01/11 in Wien
  • „Update Pädiatrische HNO“ 12.-13.11.2010 in Wien
  • Wiener Kurs „Klinik von Riech- und Schmeckstörungen“ 08.-09.10.2010
  • „Onko Basic Kurs Kopf/Hals“ 23.-24.04.2010 in Klagenfurt
  • „Sprachaudiometrie, Hörgeräteanpassung, Hörsysteme“ 09.05.2009 im KH Hietzing
  • „Respiratory Summit“ 27.-28.02.2009 in Wien
  • „Wiener Airway- Management Kurs“ 20.-21.10.2008
  • „Tübinger Ohrchirurgie Kursus“ 06.-09.10.2008 (D)
  • „HNO – Psychosomatik-Tage“ in Graz  25.-26.01.2008
  • „Würzburger Nasennebenhöhlen-Workshop“ 04.-06.10.2007 (D)
  • „Update pädiatrische HNO“ 01.-02.06.2007 in Wien
  • „Funktionell-ästhetische Nasenchirurgie“ in Ulm 06.-08.03.2007 (D)
  • „Austrian Congestion Summit“ 16.-17.03.2007
  • „Stroboskopiekurs“ BB Wien 2007
  • ESO-d-Kurs „Strahlentherapie und HNO“ 15.-16.11.2006 in Klagenfurt
  • „Laser in der HNO / Laserschutz“ 10.-11.11.2006 in München (D)
  • Workshop „Spezifische Immuntherapie“ 15.09.2006 in Klagenfurt
  • „Praxis der Stimmdiagnostik“ 16.-17.06.2006 Uniklinik Wien
  • Percutaner Tracheotomiekurs in Mistelbach am 13.01.2006
  • Seminar „Nasennebenhöhlenchirurgie“ in Graz 02.-04. 09. 2004
  • B-Scan-Sonografie Kopf/Hals Grund- und Aufbaukurs in Graz 10/2002
  • Kurs Phoniatrie u. Pädaudiologie St. Virgil Blöcke I-III (2004-2006)

Sonstiges

  • Weiters mehrere Hospitationen an der Uni-Klinik Graz im Bereich der Rhinoplastik, Otoplastik und funktionellen Nebenhöhlenchirurgie 2011 und 2012
  • Teilnahme an zahlreichen HNO-Kongressen und an den Salzburger HNO-Gesprächen
  • Neuraltherapieseminar I – VI des Diplomlehrganges

Mitgliedschaften

 

Lesen Sie hier noch wichtige und interessante Informationen über meine Ordination und sehen Sie ein Video.